Unser Kurs im Fokus

Schwangerschaftsbegleitung nach salutophysiologischen Prinzipien

Grundlagen der professionellen salutogenetischen Begleitung von Schwangeren und Risikoschwangeren in der Hebammenpraxis.

Mehr Erfahren

Zielgruppe
Hebammen, Pflegefackpersonen auf der Pränatalstation

Dozierende
Carole Lüscher-Gysi

Datum, Kursort
Di/Mi, 11./12. August 2020, Olten

Anmeldeschluss
August 2020

Das Berufsfeld Hebamme

So einzigartig wie das Leben selbst
«Die Hebamme ist eine verantwortungsbewusste, zuverlässige, professionelle Fachperson, die partnerschaftlich mit Frauen und ihren Begleitpersonen zusammenarbeitet und ihnen die erforderliche Unterstützung, Betreuung und Beratung während Schwangerschaft, Geburt, im Wochenbett und in der Stillzeit gewährt. Sie führt Schwangerschaftskontrollen durch, leitet eigenverantwortlich die Geburt und betreut die Mütter, das Neugeborene und die neue Familie während Wochenbett und Stillzeit.
Die Arbeit der Hebamme umfasst präventive Massnahmen, die Förderung der normalen Geburt, das Erkennen von Komplikationen bei Mutter und Kind, die Gewährleistung notwendiger medizinischer Behandlung oder anderer angemessener Unterstützung sowie die Durchführung von Notfallmassnahmen. Die Hebamme hat eine wichtige Aufgabe in der Gesundheitsberatung und -förderung sowohl für Frauen und deren Familien als auch innerhalb der Gesellschaft. Diese Arbeit soll vor der Geburt beginnen, die Vorbereitung auf die Elternschaft einbeziehen wie auch Hinweise zur Gesundheit, zur Sexualität und zur Entwicklung des Kindes beinhalten.»
(Überarbeitet und angenommen anlässlich Delegiertenversammlung ICM, 2017)

Schwangerschaftskontrolle bei der Hebamme
Der Werbefilm der Sektion Zürich und Schaffhausen bietet einen guten Einblick in die Schwangerschaftskontrolle bei der Hebamme.

Zum Film