Unser Fachmagazin

Obstetrica App


«Obstetrica»
Die «Obstetrica» ist die einzige Fachzeitschrift für Hebammen in der Schweiz. Sie ist gleichzeitig Fachmagazin und Bindeglied zwischen dem Verband und seinen Mitgliedern. Sie gewährt Einblick in aktuelle Themengebiete, bietet informative Texte aus Forschung und Wissenschaft und enthält interessante Fakten sowie Neuigkeiten zum Tätigkeitsbereich der Hebamme.

11/2022
Schwerpunkt: Traumatisches Geburtserleben
Ausgabe: November
Themen:

 

  • Geburt und Trauma: Wann ist Psychotherapie sinnvoll?
  • Die traumatische Geburt: Wie das Fachpersonal helfen kann 
  • Interview mit der Therapeutin Brigitte Meissner über die Geburtsverarbeitung
  • PTBS nach der Entbindung: Eine neuartige Behandlungsmethode mit dem Spiel Tetris 
  • Second Victim: Wenn Fachpersonen traumatisiert sind
  • Ehe für alle: Was sich in der Begleitung von Frauenpaaren ändert

Das Magazin ist ein elementarer Beitrag
zum Erhalt der Berufskompetenz.

Der Leserinnenbrief

Hinweis der Redaktion
Die Redaktion der «Obstetrica» freut sich über Zuschriften. Je kürzer sie sind, desto besser.

1

Zuschriften müssen den vollständigen Vornamen, Namen und Wohnort der Verfasserin / des Verfassers enthalten.

2

Diffamierende und anonyme Briefe sowie Gedichte werden nicht abgedruckt.

3

Die Beirätinnen der Redaktion und die Redaktionsleitung entscheiden über Kürzungen der Leserinnenbriefe. Korrespondenz wird keine geführt.

4

Briefe, die sich auf einen Artikel in der «Obstetrica» beziehen, müssen dessen Titel und Erscheinungsdatum enthalten.