Zurück zu Verbandsnews
Delegiertenversammlung des Schweizerischen Verbandes der Berufsorganisationen im Gesundheitswesen

14 Personen aus 11 unterschiedlichen Berufsverbänden nahmen am 3. Juni an der Delegiertenversammlung des Schweizerischen Verbandes der Berufsorganisationen im Gesundheitswesen in Bern teil. Nach dem Behandeln der traktandierten Geschäfte zeigte Catherine Bugmann von eHealth Suisse, Kompetenz- und Koordinationsstelle von Bund und Kantonen, die neusten Informationen zum elektronischen Patientendossier und den bereits bestehenden sowie geplanten Stammgemeinschaften auf. Unter dem Begriff eHealth werden sämtliche elektronischen Gesundheitsdienste zusammengefasst: Mit elektronischen Mitteln werden im Gesundheitswesen die Abläufe verbessert und die Beteiligten vernetzt. In der anschliessenden Austauschrunde wurden Fragen der Teilnehmenden diskutiert.

Teilnahme: Andrea Weber-Käser, Geschäftsführerin SHV, Petra Graf Heule, ZV-Mitglied SHV

Weitere Informationen 

Artikel teilen: