Verbandsnews

«Übergriffe kommen häufiger vor, als wir meinen»

Frauen äussern sich in den Medien zum Thema Gewalt in der Geburtshilfe und reden über Übergriffe bei der Geburt. Die Konferenz Leitende Hebammen beleuchtete verschiedene Formen von Gewalt, die fördernden Faktoren, aber auch die präventiven Massnamen. Ein Projekt am Centre hospitalier universitaire vaudois und ein Konzept am UniversitätsSpital Zürich zeigten auf, wie durch gezielte Aufklärung resp. mittels Nachbesprechung mit der betreuenden Hebamme das Geburtserlebnis verbessert werden kann.

zum Artikel
8. Fachtagung der HSK: «Gesundheitsversorgung – Mehr für weniger?»

Am 5. September lud die Einkaufsgemeinschaft HSK Vertreterinnen und Vertreter aus dem Gesundheitswesen zur 8. Fachtagung in Bern ein unter dem Titel «Gesundheitsversorgung – Mehr für weniger?». Ein Referat zum Wandel im dänischen Gesundheitssystem hat das Publikum beeindruckt und inspirierende Erkenntnisse geliefert.

zum Artikel
Posterwettbewerb am Schweizerischen Hebammenkongress 2020

Der Schweizerische Hebammenverband (SHV) lädt Sie herzlich ein, anlässlich des Schweizerischen Hebammenkongresses vom 27./28. Mai 2020 in Locarno Ihr Poster zu präsentieren. Sie bereichern unseren Anlass, indem Sie den Kongressteilnehmenden neuste Erkenntnisse und Entwicklungen in der Hebammenpraxis präsentieren.

zum Artikel
Die Herausgeberinnen des Hebammen-Literaturdienstes sagen Tschüss

Begonnen hat alles mit einem Dreiländerkongress der International Confederation of Midwives in Friedrichshafen im Oktober 1991. Initiiert durch Britta Schlieper und Mechthild Gross wurde die Idee geboren, Zusammenfassungen vorliegender Hebammenpublikationen zu übersetzen und Hebammen im deutschsprachigen Raum zugänglich zu machen.

zum Artikel
Beste Bachelorarbeiten an der ZHAW prämiert

Anlässlich des Tages der Bachelorarbeiten vom 28. Juni am Department Gesundheit der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften (ZHAW) wurden erstmals fünf Arbeiten mit Bestnote ausgezeichnet. Speziell hervorgehoben und gewürdigt, da hochaktuell und sehr praxisrelevant, wurde folgende Arbeit: «Macht der oGTT schwangere Frauen krank? Einflussmöglichkeiten von Schwangeren und medizinischen Fachpersonen auf das Ergebnis des oralen Glucosetoleranztest (oGTT)» von Fiona Hefti und Anina Pacciarelli.

zum Artikel
Delegiertenversammlung: Weiterbildungspflicht in den Statuten des SHV verankert

Die Anträge, die der Delegiertenversammlung des Schweizerischen Hebammenverbandes (SHV) vom 22. Mai in Luzern unterbreitet wurden, führten zu angeregten Diskussionen. Die Versammlung genehmigte die Verankerung der Weiterbildungspflicht in den Verbandsstatuten, lehnte jedoch die Einführung einer ständigen Vertretung der Sektion Geburtshaus- und Hausgeburts-Hebammen in sämtlichen Tarifverhandlungsgremien ab.

zum Artikel