Verbandsnews

30. Oktober – gemeinsam mit dem Gesundheitspersonal auf dem Bundesplatz

Seit 20 Monaten stemmt das Gesundheitspersonal die COVID-19-Pandemie. Doch Stress sowie extreme physische und psychische Belastungen gibt es schon lange. Sehr lange. Die Arbeitsbedingungen haben sich stetig verschlechtert und Beruf und Familie lassen sich immer weniger unter einen Hut bringen. Deshalb steigt fast die Hälfte der Gesundheitsfachpersonen wieder aus dem Beruf aus. Heute sind über 10’000 Stellen unbesetzt und der Bedarf an Gesundheitspersonal wird in den kommenden Jahren stark ansteigen.

zum Artikel
Frohe Weihnachten

Das ganze SHV-Team wünscht allen Mitgliedern, Partner*innenorganisationen und Sponsoren trotz der vergangenen und noch kommenden grossen Herausforderungen eine besinnliche Adventszeit und frohe Weihnachten!

zum Artikel
BAG macht dem SHV bei zwei Anträgen Auflagen

Bundesamt für Gesundheit (BAG) macht dem Schweizerischen Hebammenverband (SHV) bei zwei Anträgen Auflagen: Revision der Analyseliste und Antrag auf Vergütung von verschreibungspflichtigen Arzneimitteln an die frei praktizierende Hebamme durch die Obligatorische Krankenpflegeversicherung.

zum Artikel
Hauptausgabe des Jahres

Wie jedes Jahr plante die Redaktion von «Obstetrica» für die Oktober-Ausgabe (Hauptausgabe des Jahres) einen Artikel auf Italienisch.

zum Artikel
Neue Broschüre der Fachstelle «kindsverlust.ch»

Die neue Informationsbroschüre «Antworten auf rechtliche Fragen beim frühen Tod Ihres Kindes – Juristische Informationen und unterstützende Hinweise beim Verlust eines Kindes während Schwangerschaft, Geburt und erster Lebenszeit» gibt einfache und zugleich umfassende Antworten auf juristische Fragen, die sich beim frühen Verlust eines Kindes stellen.

zum Artikel