Unser Kurs im Fokus

Schwangerschaftsbegleitung nach salutophysiologischen Prinzipien

Grundlagen der professionellen salutogenetischen Begleitung von Schwangeren und Risikoschwangeren in der Hebammenpraxis.

Mehr Erfahren

Zielgruppe
Hebammen, Pflegefackpersonen auf der Pränatalstation

Dozierende
Carole Lüscher-Gysi

Datum, Kursort
Di/Mi, 11./12. August 2020, Olten

Anmeldeschluss
August 2020

Verbandsnews

Fachtagung «Psychische Gesundheit nach der Geburt»

Unter Einhaltung der allgemeinen Schutzmassnahmen konnte die jährliche Fachtagung von Stillförderung Schweiz am 27. August in Zürich im Volkshaus durchgeführt werden. Die grossen Veränderungen, die mit der Geburt eines Kindes einhergehen, wurden mit vier Referaten von verschiedenen Seiten beleuchtet.

zum Artikel
Forum Qualitätszirkel

Neu ist der SHV Mitglied beim interprofessionellen Forum für Qualitätszirkel, angesiedelt bei der Schweizerischen Gesellschaft für Innere Medizin. Im Rahmen eines Pilotversuchs haben im August und September insgesamt fünf Hebammen die interprofessionelle Ausbildung zur Moderatorin für Qualitätszirkel absolviert.

zum Artikel
DHZ-Congress «Hebammenkunst – von der Theorie in die Praxis»

Der DHZ-Congress, der Kongress der «Deutschen Hebammen Zeitschrift», fand in diesem Jahr am 11. und 12. September erstmals online statt. Über 870 Hebammen aus dem In- und Ausland haben an dem virtuellen Event teilgenommen. Referate, Workouts, Aussteller, Chats – fast wie echt, einfach virtuell.

zum Artikel
5. Forum für medizinische Grundversorgung

Am 15. September fand im Kursaal Bern das vom Bundesamt für Gesundheit (BAG) organisierte 5. Forum für medizinische Grundversorgung statt. Erstmalig wurde auch der SHV zu diesem Anlass eingeladen, an dem rund 50 Vertreterinnen und Vertreter aus unterschiedlichen Verbänden teilnahmen.

zum Artikel
BAG-Faktenblatt erneut verhandelt

Im Juni fand eine Sitzung statt, in der man sich auf neu 15 fernmündliche Konsultationen anstelle von bis anhin fünf einigen konnte. Dieser Konsens musste zuerst nochmals durch die unterschiedlichen Gremien der Versicherer und wurde vom Bundesamt für Gesundheit (BAG) Mitte September bestätigt.

zum Artikel