< Zurück zu News
Eidgenössischen Qualitätskommission: Starke Vertretung der Pflege

Der Bundesrat hat mit Schweizer Berufsverband der Pflegefachfrauen und Pflegefachmänner-Präsidentin Sophie Ley und den beiden Pflegewissenschaftlerinnen Manuela Eicher und Franziska Zúñiga drei der 15 Sitze der neuen geschaffenen Eidgenössische Qualitätskommission (EQK) mit Pflegefachpersonen besetzt. Die EQK berät verschiedene Akteure im Bereich der Qualitätsentwicklung, kann nationale Programme und Studien durchführen oder Qualitätsindikatoren entwickeln lassen, dank denen die Qualität statistisch gemessen werden kann. Zudem berät sie den Bundesrat bei der Festlegung von Massnahmen in diesem Bereich.

Der Schweizerischer Hebammenverband, der zusammen mit dem IGGH-CH gerade eine Qualitätsvertrag mit santésuisse und Curafutura abschließt, freut sich, dass der Pflegebereich nun fest in der EQK vertreten ist.

Quelle: Medienmitteilung des Schweizer Berufsverbandes der Pflegefachfrauen und Pflegefachmänner vom 25. Februar

Siehe auch die Medienmitteilung des Bundesrades vom 24. Februar