Antibiotika bei Kaiserschnitt: Besser hinterher als vorher
Keystone-SDA
Antibiotika bei Kaiserschnitt: Besser hinterher als vorher

Bei Operationen wie einem Kaiserschnitt besteht immer die Gefahr, dass sich eine Wunde infiziert oder entzündet. Ob Antibiotika vor oder nach dem Durchtrennen der Nabelschnur verabreicht werden, spielt für das Infektionsrisiko keine Rolle, wie ein internationales Forschungsteam unter Leitung des Inselspitals Bern gezeigt hat.