Zurück zu Verbandsnews
Erinnerung: Alle 2023 besuchten Weiterbildungen auf e-log erfassen und informelle Bildungsleistungen eintragen!

Das erste Jahr des Weiterbildungszyklus 2023-2025 neigt sich bereits dem Ende zu. Ein guter Zeitpunkt, um die im Jahr 2023 besuchten Weiterbildungen und die erbrachten informellen Bildungsleistungen auf e-log zu erfassen.

Ein paar Beispiele:

Eine Weiterbildung besucht? Als gelabelte oder ungelabelte Weiterbildung erfassen und das Nachweisdokument hochladen (zum Film «Dokumente online stellen»)

Die «Obstetrica» oder eine andere Fachzeitschrift regelmässig gelesen? Als informelle Bildungsleistung unter «Selbststudium von Fachliteratur» (siehe Liste informelle Bildungsleistungen) erfassen (pauschal 1 e-log Punkt) und den Nachweis (z.B. Abonnementsrechnung) hinterlegen.

Im Verband mitgearbeitet? Als informelle Bildungsleistung erfassen:

  • Sektions-/Zentralvorstandstätigkeit: pauschal 10 log-Punkte pro Gruppe pro Jahr;
  • Leitung von Fachgruppensitzungen, Arbeitsgruppen, Kongresskomitee, Vereinen, PK: pauschal 10 log-Punkte pro Gruppe pro Jahr (unabhängig von der Anzahl Sitzungen);
  • Teilnahme an Fachgruppensitzungen, Arbeitsgruppen, Kongresskomitee, Vereinssitzungen, PK, Beiräte (Qualität, Weiterbildung, „Obstetrica“): pauschal 10 log-Punkten pro Gruppe pro Jahr (unabhängig von der Anzahl Sitzungen).

Bei Fragen zum Erfassen auf e-log helfen die Key User der Sektionen

Weitere Informationen zum Erfassen von Weiterbildungen auf e-log und zur Weiterbildungspflicht SHV, siehe FAQ e-log 

Barbara Christen, Verantwortliche Fort- und Weiterbildung Deutschschweiz

Artikel teilen: