Jetzt im Kino: Les paradis de Diane

Nach der Geburt ihres ersten Kindes taucht Diane in einer unbekannten Stadt unter. Aber ihr Körper erinnert sie, wovon sie geflohen ist. Der Film greift den Mythos Familie an, Mutterschaft wird als etwas dargestellt, das nicht unbedingt vorherbestimmt, angeboren oder natürlich ist. Weit entfernt von zuhause baut Diane wieder eine Verbindung zu ihrem Körper auf und findet Wahrheit …

 Zum Vorfilm Les paradis de Diane

In der nächsten «Obstetrica» zu lesen: Eine Filmbesprechung mit unterschiedlichen Stimmen zum Film. 

zum Artikel