Stellungnahme des Schweizerischen Hebammenverbandes (SHV) zur Konsultation Ziele des Bundesrates zur Qualitätsentwicklung

Stellungnahme des Schweizerischen Hebammenverbandes (SHV) zur Konsultation Ziele des Bundesrates zur Qualitätsentwicklung

Der SHV ist überzeugt von der hohen Qualität der Hebammenarbeit in der Schweiz und beteiligt sich aktiv an politischen Prozessen zur Qualitätsentwicklung: «Die grundsätzliche Ausrichtung der Handlungsfelder der Ziele des Bundesrates 2025-2028 unterstützt der SHV im Interesse der Patienten und Versicherten vollumfänglich. Allerdings haben wir grundsätzliche und gewichtige Vorbehalte bezüglich der geplanten operativen Umsetzung und erwarten, dass die Frage einer nachhaltigen Finanzierung der zusätzlichen Aufgaben auf der Seite der Leistungserbringer, aber auch der Leistungserbringerverbände geklärt wird.» ( Dokument Stellungnahme des Schweizerischen Hebammenverbandes (SHV) zur Konsultation Ziele des Bundesrates zur Qualitätsentwicklung für die Jahre 2025-2028 hinterlegen)

 Link zur Stellungnahme (nur in deutscher Sprache)

zum Artikel
Weiterbildung SHV: Lernsnacks Qualitätsentwicklung

Für Hebammen in eigener fachlicher Verantwortung ist Qualität ein zentrales Thema – nicht immer jedoch ist Zeit und Raum für eine Weiterbildung vor Ort vorhanden. Die neuen Lernsnacks des Schweizerischen Hebammenverbandes bieten deshalb die Möglichkeit, flexibel und ortsungebunden in den verschiedenen Bereichen der Qualitätsentwicklung auf dem neuesten Stand zu bleiben. Ein Lernsnack beinhaltet je ein E-Learning, einen Wissenscheck und ein Webinar. Die Teilnehmenden absolvieren das E-Learning und den Wissenscheck selbständig. Im anschliessenden Webinar vertiefen sie im Austausch mit den anderen Teilnehmenden und mit einer Expertin ihr Wissen und bearbeiten ihre Fragen und spezifischen Anliegen. So werden die Teilnehmenden dazu befähigt, die Qualität systematisch weiterzuentwickeln. Jeder Lernsnack kann einzeln gebucht werden:

zum Artikel