Sitzung der IG FH des SVBG

Fünf Vertretende der Interessengemeinschaft der Fachhochschulen (IG FH) des Schweizerischen Verbandes der Berufsorganisationen im Gesundheitswesen (SVBG) haben sich am 1. April in Zürich getroffen.

zum Artikel
Sitzung der IG FH des SVBG

Fünf Vertretende der Interessengemeinschaft der Fachhochschulen (IG FH) des Schweizerischen Verbandes der Berufsorganisationen im Gesundheitswesen (SVBG) haben sich am 1. April in Zürich getroffen. Als Schwerpunktthema wurde ein Austausch zum aktuellen Stand der sogenannten Advanced Practice Profile in den einzelnen Berufsgruppen durchgeführt.

zum Artikel
Sitzung der IG FH des SVBG

Fünf Vertretende der Interessengemeinschaft der Fachhochschulen (IG FH) des Schweizerischen Verbandes der Berufsorganisationen im Gesundheitswesen (SVBG) haben sich am 12. Dezember 2018 in Zürich für eine ausserordentliche Sitzung getroffen.

zum Artikel
Workshop zum «Versorgungsmodell Familienhebammen Schweiz»

Am 28. November 2018 fand an der Berner Fachhochschule (BFH) ein Workshop zum Thema «Versorgungsmodell Familienhebammen Schweiz» statt unter der Leitung von Eva Cignacco Müller, BFH Gesundheit, und Michelle Beyeler, BFH Soziale Arbeit. Zusammen mit Vertreterinnen in der frühen Kindheit involvierter Institutionen und Verbände wurde über Pro und Kontra des Modells Familienhebamme diskutiert.

zum Artikel
Internationaler Hebammentag am 5. Mai

In diesem Jahr lauten die Slogan folgendermassen:

Midwives defenders of Women’s Rights

Hebammen verteidigen Frauenrechte

Les sages-femmes défendent les droits des femmes

Le levatrici difendono i diritti delle donne

zum Artikel
Sitzung der IG FH des Schweizerischen Verbandes der Berufsorganisationen im Gesundheitswesen

Die sechs Vertretenden der Interessengemeinschaft der Fachhochschulen (IG FH) des Schweizerischen Verbandes der Berufsorganisationen im Gesundheitswesen haben sich am 22. Oktober 2018 in Zürich getroffen. Sie thematisierten die laufenden Vernehmlassungen und sprachen v. a. die Gesundheitsberufekompetenzverordnung sowie ein mögliches gemeinsames Vorgehen der Mitgliederverbände ab.

zum Artikel