Berufspolitik für Hebammen in Bundesbern – gute Nerven sind gefragt!

In der diesjährigen Herbst- und Wintersession arbeitet der Schweizerische Hebammenverband (SHV) erstmals mit einem erfahrenen Lobbyisten zusammen. Gemeinsam engagieren sie sich in einem politischen Vorhaben, das darauf abzielt, bedeutende «Lücken in der ambulanten Hebammenarbeit» zu schliessen. Diesem Vorstoss gingen drei umfangreiche Anträge beim Bundesamt für Gesundheit (BAG) voraus, die im Rahmen einer mehrjährigen Vorbereitung eingereicht wurden. Vor diesem Hintergrund war intensive Überzeugungsarbeit bei den Berufsverbänden der Gynäkologinnen und Gynäkologen, Haus- und Kinderärztinnen sowie zahlreiche Gespräche mit Politiker*innen und Anwält*innen erforderlich. Erst nach dieser gründlichen Vorarbeit konnte das eigentliche politische Engagement beginnen.

zum Artikel
Yuri, Rebecca und Daniel: Kindsverlust und die Rolle der Hebamme

Yuri, der Sohn von Rebecca und Daniel, starb 17 Tage nach der Geburt. Er wurde in dieser Zeit palliativ gepflegt und von seinen Eltern und ihrem Umfeld liebevoll begleitet. Unterstützung leistete auch die Hebamme und Trauerbegleiterin Beatrix Ulrich, mit der das Paar heute noch in Kontakt steht. Rebecca, Daniel und Beatrix Ulrich erzählen in dieser Podcast-Folge von dieser schwierigen gemeinsamen Zeit.

 

zum Artikel
Statistikbericht der frei praktizierenden Hebammen der Schweiz 2022

Wie gross ist die Nachfrage nach frei praktizierenden Hebammen in der Schweiz? Welche Leistungen erbringt eine Hebamme bei der Betreuung einer Frau und einer Familie? Wann ist eine Frau am meisten auf die Hilfe einer Hebamme angewiesen? Aus der Erhebung 2022 wurden die wichtigsten Tätigkeiten der frei praktizierenden Hebammen während der Schwangerschaft, der Geburt, im Wochenbett und während der Stillzeit zusammengefasst.

zum Artikel
Der Masterabschluss ist geschafft!

Es ist geschafft! Am 1. November durfte Felicitas Rewicki, MSc Hebammen-Studentin an der Berner Fachhochschule, ihr Diplom entgegennehmen. Der SHV gratuliert ihr herzlich zu dieser tollen Leistung und wünscht weiterhin viel Erfolg und Freude im Beruf. Sie trägt mit dazu bei, den Hebammenberuf weiterhin voranzubringen. 

Dass Felicitas Rewicki an der Graduierungsfeier alleine auf der Bühne stand, hat seine Gründe: Pandemiebedingt mussten ihre drei Kolleginnen aus dem Masterstudium um ein Jahr verlängern. Die Gratulationen fürs 2023 hält der SHV gerne so lange 

 

 

zum Artikel
Schweizerischer Hebammenkongress 2023 – «Hebammen in Krisensituationen»

Am Mittwoch/Donnerstag den 24./25.5. findet der jährliche Schweizerische Hebammenkongress im Forum Fribourg in Fribourg statt. Das Motto lautet: «Hebammen in Krisensituationen». Am Mittwoch ganztags sowie am Donnerstagmorgen werden Referate und Workshops angeboten, am Donnerstagnachmittag wird die Delegiertenversammlung durchgeführt.

Es werden Rednerinnen und Redner zu folgenden Schwerpunktthemen erwartet:

  • Gesundheitsförderung: Rechtliche Situation für schwangere Arbeitnehmer*innen; Gesundheitsförderung im Familiensystem;
  • COVID-19-Pandemie: Auswirkungen von SARS-CoV-2 auf die Schwangerschaft, Geburt und Kind
  • Berufspolitik: Hebammengeleitete Geburtshilfe fördern – politische Vorstösse; Mangel an Praktikaplätzen für Hebammen – Rolle des Kantons; Petition für bessere Arbeitsbedingungen für Spitalhebammen;
  • Migration: Welche Bedürfnisse haben Flüchtende?
  • Berufszufriedenheit: Erweiterte Hebammenrolle in der Freiberuflichkeit in Québec/Kanada; Weshalb geben Hebammen ihren Beruf auf?; Stellenschlüssel im Gebärsaal und neonatale Outcomes;
  • Mentale Gesundheit: Stress im Hebammenberuf; Sekundäre Traumatisierung; Gewalt in der Geburtshilfe.

Und die Workshops? Es werden sowohl Workshops passend zum Motto als auch zu anderen Themen organisiert. Auch gibt es wieder eine integrierte Fort- und Weiterbildung auch für externe Teilnehmer*innen. Weitere Informationen folgen.
Am Abend findet die traditionelle Kongressparty statt. Bei einem feinen Abendessen mit anschließender Tanzmöglichkeit stehen der Austausch mit Kolleg*innen, das Auffrischen von Freundschaften und der Spass im Zentrum.
Die Website für den Kongress wird gerade neu gestaltet. Die Anmeldung sollte im Februar 2023 möglich sein.

Wissenschaftliches Komitee und Team Geschäftsstelle SHV

 

 

zum Artikel
Neu auf der Website SHV: Abschlusskompetenzen Hebamme BSc

Was tun, wenn man unsicher ist, welche Kompetenzen eine Hebamme besitzt?
Die FKG-CSS (Gesundheitskonferenz der Schweizerischen Fachhochschulen) hat die Publikation «Professionsspezifische Kompetenzen» in Gesundheitsberufen herausgegeben, die die Kompetenzen der Branchen im Gesundheitswesen zusammenfasst.

zum Artikel