Erinnerung: Alle 2023 besuchten Weiterbildungen auf e-log erfassen und informelle Bildungsleistungen eintragen!

Das erste Jahr des Weiterbildungszyklus 2023-2025 neigt sich bereits dem Ende zu. Ein guter Zeitpunkt, um die im Jahr 2023 besuchten Weiterbildungen und die erbrachten informellen Bildungsleistungen auf e-log zu erfassen!

Ein paar Beispiele:

Eine Weiterbildung besucht? Als gelabelte oder ungelabelte Weiterbildung erfassen und das Nachweisdokument hochladen (Film „Dokumente online stellen“ https://www.youtube.com/watch?v=gFNMCGIOIIQ )

Die Obstetrica oder eine andere Fachzeitschrift regelmässig gelesen? Als informelle Bildungsleistung unter «Selbststudium von Fachliteratur» (s. Liste informelle Bildungsleistungen) erfassen (pauschal 1 e-log Punkt) und den Nachweis (z.B. Abonnementsrechnung) hinterlegen.

Im Verband mitgearbeitet? Als informelle Bildungsleistung erfassen:

  • Sektions-/Zentralvorstandstätigkeit: pauschal 10 log-Punkte pro Gruppe pro Jahr;
  • Leitung von Fachgruppensitzungen, Arbeitsgruppen, Kongresskomitee, Vereinen, PK: pauschal 10 log-Punkte pro Gruppe pro Jahr (unabhängig von der Anzahl Sitzungen);
  • Teilnahme an Fachgruppensitzungen, Arbeitsgruppen, Kongresskomitee, Vereinssitzungen, PK, Beiräte (Qualität, Weiterbildung, Obstetrica): pauschal 10 log-Punkten pro Gruppe pro Jahr (unabhängig von der Anzahl Sitzungen).

Bei Fragen zum Erfassen auf e-log helfen die Key User der Sektionen: https://www.hebamme.ch/verband/sektionen/

Weitere Informationen zum Erfassen von Weiterbildungen auf e-log und zur Weiterbildungspflicht SHV: FAQ e-log unter https://www.hebamme.ch/bildung/fort-weiterbildung-shv/

 

zum Artikel