Delegiertenversammlung online abgehalten

Wie viele andere Anlässe in diesem Jahr musste sich auch die Delegiertenversammlung (DV) auf die Coronavirus-Pandemie einstellen. Die Abstimmungen fanden Anfang Juni elektronisch statt. Von den 3146 per E-Mail verschickten Einladungen zur Teilnahme nahmen 1109 Mitglieder daran teil. Alle Punkte, die zur Abstimmung kamen, wurden mit grosser Mehrheit angenommen.

zum Artikel
Öffnungszeiten der Geschäftsstelle im Sommer

Die SHV-Geschäftsstelle ist vom 6. Juli bis 7. August jeweils von Montag bis Donnerstag von 9 bis 12 Uhr geöffnet. Vom 27. bis 31. Juli ist die Geschäftsstelle geschlossen. Das ganze SHV-Team wünscht Ihnen sonnenreiche Sommertage!

zum Artikel
SHV tut sein Möglichstes, um die Hebammen zu unterstützen

Seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie kämpft der Schweizerische Hebammenverband (SHV) darum, dass Hebammen genügend Schutzmasken erhalten. Der Schritt in die Öffentlichkeit stiess auf mediales Echo und führte zu vielen Hilfsangeboten. In der neuen Podcastreihe «Herztöne» gibt der SHV Einblick in die momentanen Tätigkeiten an der Verbandsspitze und in die Arbeitssituation von einzelnen Hebammen.

zum Artikel
Danksagung für Einzahlungen in den Fonds Tarifverhandlungen des SHV

Der Fonds Tarifverhandlungen des SHV wurde im November 2016 eröffnet. Seit der letzten Verdankung in der «Obstetrica»-Ausgabe 1/2 2019 haben bis Ende des letzten Jahres wiederum einzelne Hebammen und vier Sektionen kleinere und grössere Beträge eingezahlt. Der Verband möchte sich an dieser Stelle bei allen Einzahlerinnen sehr herzlich dafür bedanken.

zum Artikel
Neue Mitarbeiterin beim SHV

«Nichts in der Geschichte des Lebens ist beständiger als der Wandel» (Charles Darwin). Zunehmende medizinische Interventionen, Fragen der rechtlichen Haftung, Digitalisierung, Datensicherheit, Ansprüche von Seiten des Bundes, der Kantone, der Krankenkassen und der SHV-Kundinnen … Und trotzdem ist es die wichtigste Aufgabe der Hebammen, die Gesundheit und das Wohlergehen von Mutter und Kind in das Zentrum ihrer Arbeit zu stellen!

zum Artikel
Delegiertenversammlung: Weiterbildungspflicht in den Statuten des SHV verankert

Die Anträge, die der Delegiertenversammlung des Schweizerischen Hebammenverbandes (SHV) vom 22. Mai in Luzern unterbreitet wurden, führten zu angeregten Diskussionen. Die Versammlung genehmigte die Verankerung der Weiterbildungspflicht in den Verbandsstatuten, lehnte jedoch die Einführung einer ständigen Vertretung der Sektion Geburtshaus- und Hausgeburts-Hebammen in sämtlichen Tarifverhandlungsgremien ab.

zum Artikel
Engagement für Themen rund um die Geburt

Schon sehr früh wurde ich für die Herausforderungen der Familienbetreuung rund um die Geburt sensibilisiert, insbesondere über die Verbands- und Berufstätigkeit von Menschen in meinem Umfeld. Nach dem Literatur- und Geschichtsstudium arbeitete ich sieben Jahre lang mit Begeisterung als Journalistin für die französische Fernsehsendung «Les Maternelles».

zum Artikel
Von der Theorie zur Praxis

Als ich vor etwas über zwei Jahren zum Team der SHV-Geschäftsstelle und zur Redaktion der «Obstetrica» stiess, dachte ich nicht, dass das Wissen, das ich mir in perinatalen Fragen aneignen sollte, so schnell in die Praxis umgesetzt würde! So habe ich mich nun im Mutterschaftsurlaub entschieden, meine ganze Energie in die «neuen Aufgaben» als Mutter zu investieren und nicht mehr an meinen Arbeitsplatz in Bern zurückzukehren.

zum Artikel
Stelle «Qualität und Innovation» ist besetzt

Der SHV freut sich sehr, dass mit Anne Steiner, Hebamme MSc, EMBA, ausgewiesene Expertin in den Bereichen Qualität, Prozessmanagement und Lean Management im Gesundheitswesen, die Stelle «Qualität und Innovation» optimal besetzt werden konnte. Sie wird ab dem 1. September zu 50% für den Verband tätig sein.

zum Artikel